banner_news_aktuelles_parkinsonbanner_news_aktuelles_parkinson

Sie haben Fragen? Unser Experte gibt Antworten!

platzhalter

Die Diagnose Morbus Parkinson stellt für die meisten Betroffenen einen Schock dar: Natürlich waren da schon länger Symptome wie das Zittern der Hand, die Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich oder die ständige Verstopfung. Dann aber die Gewissheit zu erhalten, eine bislang unheilbare und fortschreitende Erkrankung zu haben, das muss erst einmal verkraftet werden.

Nach der Diagnose tauchen dann meist viele Fragen auf, die Ihnen Ihr Arzt sicher gerne beantwortet. Doch oft ist die Informationsflut in solchen Gesprächen so groß und die Thematik noch so fremd, dass man sich später oft nur an Bruchstücke erinnern kann. Vielen Menschen geht es außerdem ähnlich: Kaum hat man das Sprechzimmer wieder verlassen, fällt einem ein, was man eigentlich unbedingt noch fragen wollte und im Gespräch dann doch vergessen hat.

Alles Wichtige mit einem Klick

Dann beginnt zuhause oft die Recherche im Internet – häufig mit zweifelhaftem Erfolg. Denn nicht alle medizinischen Informationen, die im Internet kursieren, sind seriös. Und nur die wenigsten lassen sich auf die eigene Situation anwenden. Dazu kommt, dass sich ein umfassendes Bild meist nur aus mehreren Quellen zusammensetzen lässt, die man in dem Fall, dass man noch einmal etwas nachlesen möchte, oftmals nicht wiederfindet.

platzhalter

Ausführliche und wissenschaftlich fundierte Informationen rund um Morbus Parkinson sowie zu den Behandlungsmöglichkeiten finden Sie auf dieser Webseite (https://www.ucbcares.de/parkinson). Hier erfahren Sie alles über die vielfältigen Symptome, welche Diagnosemöglichkeiten es gibt und was bislang zu den Ursachen der Erkrankung bekannt ist. Unter der Rubrik „Behandlung von Parkinson“ stellen wir Ihnen außerdem alle etablierten medikamentösen und nicht medikamentösen Therapiemöglichkeiten vor. Sollten Sie den einen oder anderen medizinischen Fachausdruck nachschlagen wollen, finden Sie auf der Webseite auch ein umfangreiches Glossar.

Fachwissen und Praxiserfahrung

platzhalter

Fachwissen und Praxiserfahrung

Doch selbst der ausführlichste Text kann ein Arzt-Patienten-Gespräch nicht ersetzen. Allerdings ist die Zeit beim Arzt meist knapp bemessen, die Zahl der Termine pro Quartal begrenzt. Diese Lücke wollen wir mit den neuen Videos auf unserer Webseite schließen. Unter der Rubrik „Parkinson verstehen“ beantwortet der Facharzt für Nervenheilkunde und Parkinson-Experte Dr. Michael Lorrain in sieben Videos detailliert und trotzdem für Laien verständlich viele wichtige Fragen rund um Morbus Parkinson – darunter unter anderem „Wie wird Parkinson diagnostiziert?“, „Welche bildgebenden Verfahren werden dazu eingesetzt?“ oder „Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?“. Dabei lässt der Experte neben seinem Fachwissen vor allem seine langjährige Praxiserfahrung miteinfließen.